Rathaus

Seiteninhalt
29.03.2021

Ferienfahrplan wird früher umgesetzt

Wegen der aktuellen Entwicklung beim Infektionsgeschehen passen die Stadtwerke Gießen den Busfahrplan an. Denn aufgrund der Anordnung des Landkreises Gießen findet seit Montag, dem 29. März 2021, an den Schulen im Landkreis und in der Stadt Gießen nur noch eingeschränkter Präsenzunterricht statt. Deshalb passen sich die SWG an die neue Situation an und stellen ab Dienstag, dem 30. März 2021 bereits auf den Ferienfahrplan um. Konkret bedeutet dies, dass keine zusätzlichen Fahrten an Schultagen stattfinden. Damit ziehen die SWG die Regelung, die wegen der anstehenden Osterferien ohnehin vom 6. bis zum 16. April greift, um rund eine Woche vor.

Stets aktuelle Informationen zu den Fahrplänen gibt es unter www.swg-verkehr.de. Darüber hinaus helfen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Mobilitätszentrale montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr gern weiter. Telefon 0641 708-1400.

 

Quelle: Stadtwerke Gießen AG

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.