Rathaus

Seiteninhalt
29.04.2020

Busumleitungen wegen Großbaustelle

Die sichere Versorgung mit Energie steht bei den Stadtwerken Gießen (SWG) an erste Stelle. Um die zu gewährleisten, steht eine umfangreiche Sanierung der nötigen Leitungen an. Sie betrifft den Bereich der Einmündung der Frankfurter Straße auf die West- und die Südanlage. Diese Baumaßnahme ist bis voraussichtlich Dezember terminiert und wirkt sich unmittelbar auf fast alle Stadtbuslinien aus.

Weil die Frankfurter Straße stadtauswärts bis zur Alicenstraße gesperrt ist, müssen folgende Buslinien Umleitungen fahren:

Linie 1

In Fahrtrichtung Kleinlinden/Allendorf/Lützellinden verläuft der Linienweg nach der Haltestelle Johanneskirche über die Südanlage, Bleichstraße, Ludwigstraße, Röntgenstraße und Friedrichstraße zur Haltestelle Friedrichstraße. Die Haltestelle Röntgenstraße in der Röntgenstraße wird ersatzweise bedient. Die Haltestelle Liebigstraße in der Frankfurter Straße entfällt. In Fahrtrichtung Sophie-Scholl-Schule/Rödgen gibt es keine Umleitung.

Linie 2

In Fahrtrichtung Bahnhof fahren die Busse ab der Haltestelle Oswaldsgarten und zurück über Westanlage und Bahnhofstraße. Die Haltestellen Selterstor, Liebigstraße und Bahnhofstraße entfallen.

Linie 5 und 15

In Fahrtrichtung Greizer Straße/Burgenring verkehren beide Linien ab der Haltestelle Bahnhof über die Bahnhofstraße und Westanlage zur Haltestelle Oswaldsgarten und weiter zum Marktplatz. Die Haltestelle Katharinengasse entfällt. In Fahrtrichtung Bahnhof bleibt alles wie gewohnt.

Linie 17

Diese Linie ist wegen des derzeit gültigen Samstagsfahrplans nicht in Betrieb. Wenn sie den Linienbetrieb wieder aufnimmt, führt sie die Umleitung in Fahrtrichtung Bahnhof ab der Haltestelle Johanneskirche über Südanlage, Westanlage, Reichensand und Bahnhofstraße zur Haltestelle Bahnhof. Die Haltestelle Liebigstraße entfällt. Die Haltestelle Katharinengasse im Reichensand wird angefahren. In der Gegenrichtung fahren die Busse über die Bahnhofstraße, Westanlage und Südanlage weiter zur Haltestelle Johanneskirche.

Linie 24

In beiden Fahrtrichtungen verläuft der Linienweg über die Westanlage und die Bahnhofstraße. Die Haltestelle Mühlstraße wird angefahren – die Haltestellen Oswaldsgarten, Marktplatz, Stadttheater, Johanneskirche und Liebigstraße entfallen hingegen.

Die Linien 3, 9, 10, 13, 12, 800, 801, 802 sind von der Baumaßnahme nicht betroffen und folgen dem regulären Linienweg.

In Fahrtrichtung Bahnhof wird die Haltestelle Liebigstraße für die Zeit der Baumaßnahme stillgelegt und folglich nicht angefahren.

Die Nachtbusse SATURN und VENUS sind coronabedingt weiterhin außer Betrieb. Selbstverständlich informieren die SWG über alternative Fahrtrouten, sollten die Nachtbusse während der Bauzeit wieder zum Einsatz kommen.

Aktuell informiert

Informationen zu aktuellen Abfahrtszeiten gibt es unter www.rmv.de oder die RMV-Handy-App. Obwohl die RMV-Mobilitätszentrale im SWG-Kundenzentrum am Marktplatz bis auf Weiteres geschlossen bleibt, geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Mobilitätszentrale gern montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr Auskunft. Allerdings nur telefonisch unter 0641 708-1400 oder per E-Mail an: mobizentrale@stadtwerke-giessen.de

 

Quelle: Stadtwerke Gießen AG

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.