Rathaus

Seiteninhalt
09.09.2020

Berufsabschlusszeugnisse für Nachwuchskräfte der Universitätsstadt Gießen

Oberbürgermeisterin Grabe-Bolz überreichte heute (09.09.2020) Nachwuchskräften der Stadt ihre Berufsabschlusszeugnisse. Sie wurden als Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration, Fachkraft Rohr- Kanal und Industrieservice sowie Vermessungstechniker ausgebildet. Die Prüfungen fanden aufgrund der Corona-Krise später als üblich statt.

Die Oberbürgermeisterin freute sich, dass die Auszubildenden trotz widriger Umstände aufgrund der Corona-Krise ihre Prüfungen erfolgreich abgelegt haben. Sie wies darauf hin, dass eine gute Ausbildung ein Fundament der beruflichen Karriere sei und dass sie stolz auf das Erreichte sein können. Die jungen Fachkräfte werden für die Bewältigung der vielfältigen Aufgaben der Stadtverwaltung benötigt und haben alle einen Anschlussvertrag erhalten.

Zusätzlich zu den Glückwünschen zur bestandenen Ausbildung gratulierte Oberbürgermeisterin Grabe-Bolz vier neuen Verwaltungsfachwirt*innen zur bestandenen Prüfung. Die Weiterbildung fand berufsbegleitend statt, was eine große Herausforderung darstellt.

Die Ausbildungsleiterin Stefanie Köhler, der Personalrat sowie die Jugend- und Auszubildendenvertretung schlossen sich den Glückwünschen der Oberbürgermeisterin an.

Für das kommende Jahr 2021 ist das Bewerbungsportal derzeit freigeschaltet. Bewerbungen für die verschiedenen Ausbildungsberufe können online eingereicht werden.

Weitere Informationen zu den Ausbildungsplätzen mit Online-Bewerbung

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.