Leben

Seiteninhalt

Kommunale Entwicklungspolitik in Gießen

Mit der im Jahr 2015 verabschiedeten Agenda 2030 hat sich die Weltgemeinschaft unter dem Dach der Vereinten Nationen zu 17 globalen Zielen für eine bessere Zukunft verpflichtet. Leitbild der Agenda 2030 ist es, weltweit ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen und gleichzeitig die natürlichen Lebensgrundlagen dauerhaft zu bewahren. Dies umfasst ökonomische, ökologische und soziale Aspekte. Dabei unterstreicht die Agenda 2030 die gemeinsame Verantwortung aller Akteure: Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft – und jedes einzelnen Menschen.

(Quelle: Bundesregierung)

Koordination für kommunale Entwicklungspolitik (Kepol) in der Universitätsstadt Gießen

Entdecken Sie auf dieser Seite Informationen zu den 17 UN-Nachhaltigkeitszielen. Was soll erreicht werden? Was kann man in Gießen machen, um die Ziele umzusetzen? Wie weit sind wir in Deutschland die Ziele zu erreichen? Wo kann man sich beteiligen? Neben Übersichten, Daten und Fakten werden Sie auch viele Zusammenhänge auf lokaler Ebene erkennen. So können Sie erfahren was in unserer Stadt zu den einzelnen Zielen bereits gemacht wird, was erreicht werden soll und was jede:r einzelne dazu beitragen kann. Klicken Sie dafür einfach auf das Ziel über das Sie mehr wissen möchten. Aktuelle Meldungen zur kommunalen Entwicklunngspolitik finden Sie weiter unten. Mit Ihren Ideen für unsere weltbewusste Stadt können Sie sich gerne an die Kepol-Koordinatorin wenden.



Aktuelle Meldungen





Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.