Leben

Seiteninhalt

Louisa Willner

Das ist mein Projekt/Verein, hier engagiere ich mich:

Der Unverpackt Laden in Gießen namens: Unverpacktes Gießen

Das begeistert mich, darum engagiere ich mich:

Ich möchte selbst ein annähernd müllfreies Leben führen und wollte dies mit der Gründung von Unverpacktes Gießen auch allen anderen Mitbürgern in unserer Stadt ermöglichen
Unverpacktes Gießen ermöglicht es viele Lebensmittel lose und nachhaltiger einzukaufen und somit Müll zu reduzieren.

Unverpacktes Gießen
Unverpacktes Gießen ist 2018 aus der Intention entstanden, Gießen etwas müllfreier zu machen und um selbst müllfrei einkaufen zu können. Während des Studium in Gießen und Heidelberg habe ich mich zum ersten Mal damit beschäftigt, wie viel Müll in einem Haushalt anfällt und war sehr erschrocken über die Menge die ich als Einzelperson verursacht habe. Nach und nach habe ich mein Leben und mein Einkaufsverhalten umgestellt, bin in den ortsansässigen Unverpackt-Laden in Heidelberg zum Einkaufen gegangen und konnte meine Müllmenge deutlich verringern. Mit der Zeit konnte ich alle verpackten Lebensmittel sowie Hygieneartikel aufbrauchen und kaufte nur noch unverpackte und nachhaltige Alternativen. Als ich nach dem Studium wieder nach Gießen gezogen bin, konnte ich diesen Lebensstil nicht mehr so leicht umsetzen, da mir kein Unverpackt-Laden zu Verfügung stand. Kurzerhand habe ich mit meinem Freund Jonas 2018 einen Unverpackt-Laden in Gießen eröffnet und konnte es mir und vielen anderen Menschen in Gießen nun ermöglichen müllfrei einkaufen zu gehen. Das Konzept wird gut angenommen und zeigt wie viele Menschen in Gießen umweltbewusst konsumieren und bereit für unverpacktes Einkaufen sind.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.