Leben

Seiteninhalt

Lea Schneider & Eva Maria Aulich

Lea Schneider

Das ist mein Projekt/Verein, hier engagiere ich mich:

Scientists4future, Regionalgruppe Gießen
www.scientists4future.org/mitmachen/regionalgruppen/giessen

Das begeistert mich, darum engagiere ich mich:

Als Wissenschaftlerin und Geographin arbeite ich fast täglich mit Klima- und Umweltdaten. Der Klimawandel ist für mich dadurch stets präsent und der dringende Handlungsbedarf unabweislich
Scientists4future ist als Reaktion auf die Bewegung Fridays4future Anfang 2019 entstanden. Zunächst ging es vor allem darum, die jungen Menschen mit einer Stellungnahme der Wissenschaftscommunity in ihren Anliegen zu unterstützen. Viele Wissenschaftler_innen wollten aber auch selbst aktiv werden, so dass inzwischen Scientists4future auch viele eigene Veranstaltungen wie Vortragsreihen, Diskussionsrunden und Workshops initiiert.

 

Eva-Maria Aulich

Das ist mein Projekt/Verein, hier engagiere ich mich:

Scientists4future, Regionalgruppe Gießen
https://www.scientists4future.org/mitmachen/regionalgruppen/giessen/
Beraterin der Bastet Stiftung

Das begeistert mich, darum engagiere ich mich:

Unsere heutigen Entscheidungen beeinflussen, wie wir morgen leben. Ich möchte nicht darauf warten, dass sich etwas ändert, sondern in meinem Wirkungskreis aktiv den Wandel hin zu einer nachhaltigen Lebenswirklichkeit vorantreiben. 

Scientists4future ist als Reaktion auf die Bewegung Fridays4future Anfang 2019 entstanden. Zunächst ging es vor allem darum, die jungen Menschen mit einer Stellungnahme der Wissenschaftscommunity in ihren Anliegen zu unterstützen. Viele Wissenschaftler_innen wollten aber auch selbst aktiv werden, so dass inzwischen Scientists4future auch viele eigene Veranstaltungen wie Vortragsreihen, Diskussionsrunden und Workshops initiiert.

Die Bastet Stiftung setzt sich für den Tierschutz ein. Da Umweltschutz und Tierschutz eng miteinander verbunden sind, unterstützt die Stiftung auch Projekte, die auf den Umweltschutz abzielen.
Dem Ziel des Tierschutzes verpflichtet fokussierte sich die Bastet Stiftung zunächst auf die Eindämmung des Katzenleids weltweit und erweiterte das Einsatzgebiet nach und nach auf den Schutz aller Tiere. Da Umweltschutz und Tierschutz eng miteinander verbunden sind, unterstützt die Stiftung auch Projekte. die auf den Umweltschutz abzielen.

Die Scientists for Future Gießen unterstützen die „Fridays for Future“-Bewegung (FFF) der Schülerinnen und Schüler mit Fakten und Legitimation.

Um den Forderungen der „Fridays for Future“-Bewegung (FFF) der Schülerinnen und Schüler nach Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels eine wissenschaftliche Grundlage zu geben, haben sich bundesweit tausende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unter dem Namen „Scientists for Future“ (S4F) zusammengefunden. Auch in Gießen existiert nun mit S4F Gießen eine Gruppe von engagierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern verschiedenster Disziplinen, die sich aktiv in die aktuellen Diskussionen einbringt und die regionalen Aktionen der „Fridays for Future“-Bewegung wissenschaftlich unterstützt – zum Beispiel bei Podiumsdiskussionen, Kundgebungen oder themenspezifischen Informationsveranstaltungen. Dabei bleiben die „Scientists for Future“ unabhängig und politisch neutral, verleihen jedoch den Forderungen von FFF Legitimation und faktenbasierten Nachdruck.

Der Klimawandel betrifft alle unsere Lebensbereiche. Daher sind in diesem Kontext auch alle wissenschaftlichen Fachrichtungen gefragt. Die Beteiligung von S4F Gießen an Kundgebungen und Diskussionsrunden dient nicht nur der Unterstützung der Schülerinnen und Schüler, sondern stellt auch einen neuen Weg dar, um einer breiten Öffentlichkeit Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung zugänglich zu machen.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.