Rathaus

Seiteninhalt
26.03.2020

Standesamt informiert über Trauungen

Nach derzeitigem Stand werden alle geplanten Trauungen im Standesamt Gießen durchgeführt, allerdings in kleinerem Rahmen. Dies bedeutet, dass die Trauungen aktuell nur mit dem Brautpaar (und ggf. erforderlichen Dolmetschern) stattfinden können. Darüber hinaus ist es nicht möglich, sich nach der Trauung im Gebäude zu einem Umtrunk aufzuhalten.

Weitere, kurzfristige Termine können derzeit aus organisatorischen Gründen, aber auch aus Gründen des Schutzes aller Beteiligten nicht angeboten werden. Ausgenommen hiervon sind Nottrauungen bei lebensgefährlicher Erkrankung eines Partners.

Spätere Eheschließungstermine können auch weiterhin über den Online-Traukalender reserviert werden. Für die Terminvereinbarung zur Anmeldung Ihrer Eheschließung setzen Sie sich bitte nach dem 19.04.2020 per E-Mail über eheschliessungen@giessen.de mit dem Standesamt in Verbindung. Die Reservierungen bleiben auch ohne vorherige Kontaktaufnahme in jedem Fall bestehen.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Corona: Stadtverwaltung geschlossen - telefonische Erreichbarkeit ist sichergestellt
Dringende unaufschiebbare Dienstleistungen werden in allen Ämtern erst nach vorheriger Terminabsprache erledigt. Termine bekommt man durch telefonische Anfrage oder per  E-Mail mit Angabe des Anliegens an info@giessen.de.

Mehr Infos und Kontakte für Terminvereinbarung

Die wichtigsten Meldungen im Überblick


Startseite giessen.de