Rathaus

Seiteninhalt
26.03.2020

Stadtbusse verkehren nach Samstagsfahrplan

Aufgrund der Entwicklung in Sachen Corona haben die Verantwortlichen der Stadt Gießen und der Stadtwerke Gießen (SWG) entschieden, das Nahverkehrsangebot der aktuellen Situation anzupassen. Das bedeutet: Ab dem kommenden Montag, dem 30. März, gilt für alle Linien von Montag bis Freitag bis auf Weiteres der Samstagsfahrplan. Dabei gibt es allerdings eine Ausnahme: Das Linientaxi der Linie 2 verkehrt zwischen den Haltestellen „Graudenzer Straße“ und „Automeile/Europaviertel“ nach dem üblichen Fahrplan von Montag bis Freitag.

An Sonn- und Feiertagen fahren die Busse nach dem  regulären Sonntagsfahrplan. Die Nachtbusse SATURN und VENUS hingegen bleiben schon ab Freitag, dem 27. März, bis auf Weiteres im Depot.

Immer aktuell informiert

Informationen zu aktuellen Abfahrtszeiten gibt es bei der Onlineauskunft des RMV unter www.rmv.de. Die SWG bitten ihre Fahrgäste, dieses Medium verstärkt für Fahrplanauskünfte zu nutzen. Auf der Website www.swg-verkehr.de/fahrplaene sind die Fahrpläne ebenfalls ersichtlich und aktuell. Nicht zuletzt können sich Fahrgäste selbstverständlich am Aushangfahrplan in der Spalte „Samstag“ informieren.

Darüber hinaus bleibt die Mobilitätszentrale montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr erreichbar. Unter der Nummer 0641 708-1400 geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Mobilitätszentrale Auskunft zur Situation. Zudem beantworten sie Fragen, die per E-Mail eingehen: mobizentrale@stadtwerke-giessen.de 

 

Quelle: Stadtwerke Gießen AG

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.