Rathaus

Seiteninhalt
25.06.2020

Negative Testergebnisse nach Covid-Fall in Kita

Kinder und Erzieherinnen bleiben zunächst in Quarantäne

Nach dem Covid-19-Fall in der Marie-Juchacz-Kita der AWO in Gießen-Wieseck sind alle weiteren Kontaktpersonen aus der Einrichtung negativ getestet worden.

Am Dienstag war die Infektion einer Erzieherin der Einrichtung bestätigt worden. Darauf wurden am Mittwoch sieben Kinder der betreffenden Gruppe sowie weitere Mitarbeitende getestet. Die getesteten Kinder bleiben zunächst in Quarantäne. Beim Auftreten von Symptomen werden sie ein zweites Mal getestet.

 

 

Quelle: Landkreis Gießen

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.