Rathaus

Seiteninhalt
13.05.2022

Tolle Angebote beim Ferienprogramm in Gießen

Online-Anmeldung vom 17. Mai bis 15. Juni möglich

Trotz der Corona-Pandemie konnte in den vergangenen zwei Jahren das Ferienprogramm der Universitätsstadt Gießen mit einigen Veränderungen durchgeführt werden. Noch ist die Corona-Pandemie nicht überwunden. Dennoch verlaufen das Leben und der Alltag wieder in einigermaßen gewohnten Bahnen, so dass auch dieses Jahr dem traditionellen Ferienprogramm der Universitätsstadt Gießen nichts im Wege stehen sollte.

Die Vorbereitungen dahingehend sind eifrig am Laufen. Vielen Gießener Vereinen, Verbänden und sonstigen Veranstaltern gilt daher bereits jetzt ein großes Dankeschön für ihr Engagement und die Bereitschaft in der immer noch anhaltenden Corona-Pandemie, das Ferienprogramm mit tollen Angeboten zu bereichern. Neben den bewährten Wochenaktionen wie die Reiterferien für Jungen und Mädchen im Schloss Altenhausen, die Ferienfreizeit auf einem Bio-Bauernhof oder die „Erlebniswoche in und um Gießen“, gibt es im Ferienprogramm auch neue Angebote. Hierunter fallen „Designen und Schneidern im Modeatelier“, „Linedance“, „Mountainbiking für Anfänger*innen“, „Reisen durch die Kunstgeschichte“ und „Tik Tok Videodanceclips“. Weiterhin werden eine „Nachtwanderung im Schiffenberger Wald“ und ein „Besuch im Porschezentrum“ sicherlich auf großes Interesse stoßen, so dass sich die Kinder und Jugendlichen auf eine spannende und abwechslungsreiche Zeit freuen dürfen.

Angebote für Gießener Kinder und Schüler

Am Ferienprogramm können Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren aus Gießen sowie Kinder und Jugendliche, die eine Schule in der Universitätsstadt Gießen besuchen, teilnehmen.

Die Anmeldung ist von Dienstag, 17. Mai bis Mittwoch, 15. Juni 2022 online unter Ferienprogramm Online-Anmeldung möglich. Natürlich können mit der Anmeldung und Buchung des Angebotes „Bädereintritt“ die Gießener Frei- und Hallenbäder für eine Teilnahmegebühr von 10,- € (mit Gießen-Pass 5,00 €) in den kompletten Sommerferien wieder besucht werden. Zur Nutzung des Nahverkehrs verweist die Universitätsstadt Gießen dieses Jahr auf das „9-Euro-Ticket“. Es ist für Juni, Juli und August für alle Personen zum Monatskartenpreis von 9,00 € erhältlich und ist bundesweit für den ÖPNV im Nahverkehr gültig. Jugenddezernentin Gerda Weigel-Greilich freut sich, dass für die Monate Juli und August das Ticket mit Gießen-Pass für 4,50 € in der Mobilitätszentrale der SWG erworben werden kann. Weitere Informationen zum „9-Euro-Ticket“ gibt es unter Antworten auf häufige Fragen zum 9-Euro-Ticket oder direkt in der Mobilitätszentrale Gießen am Marktplatz.

Der Flyer mit einer Übersicht über alle Ferienprogrammangebote wird in den Gießener Kindertagesstätten, Schulen und Jugendräumen verteilt. Online können die Angebote des Ferienprogramms und weitere ausführliche Informationen unter www.jugendpflege-giessen.de eingesehen werden.

Fragen beantworten die Mitarbeiter der Jugendpflege der Universitätsstadt Gießen, Ostanlage 25a, 35390 Gießen, Telefon 0641 306 2492 oder 2499, Fax 0641 306 2494 oder per E-Mail: jugendpflege@giessen.de.

 

 


Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.