Rathaus

Seiteninhalt
11.10.2019

Bauarbeiten in der Johannesstraße

Im Rahmen der Straßenunterhaltung wird das Tiefbauamt ab kommender Woche, 15.10.2019, eine Baumaßnahme in der Johannesstraße durchführen. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Anfang Dezember dauern.

Bürgermeister Peter Neidel informiert, dass dabei eine barrierefreie Überquerungsmöglichkeit auf Höhe des Seniorenwohnheims Johannesstift eingerichtet werde.

Die Parkplätze in der Johannesstraße sollen zudem neu angeordnet werden, um zukünftig das Ein- und Ausparken ohne das Überfahren des Radfahrstreifens zu ermöglichen. Auch die Fahrbahn soll in Teilbereichen saniert werden.

Im ersten Bauabschnitt wird die Johannesstraße von der Goethestraße bis Plockstraße voll gesperrt sein. Der zweite Bauabschnitt wird von der Plockstraße bis Stadttheater ausgeführt.

In der gesamten Johannesstraße wird wegen des Baubetriebes und den notwendigen Flächen der Baustelleneinrichtung ein Halteverbot eingerichtet. Als alternative Parkmöglichkeit kann z.B. die Tiefgarage am Rathaus Berliner Platz genutzt werden. Die Anfahrt zur Plockstraße muss während des ersten Bauabschnittes über die Goethestraße und den Seltersweg erfolgen. Die Anlieger werden in den nächsten Tagen über Postwurf direkt informiert

Seite drucken:

Seite empfehlen: