Rathaus

Seiteninhalt
29.05.2020

Appell der Hessischen Wohlfahrtsverbände: #MenschenWürdeSchützen

Mit diesem Appell haben sich hessen- und bundesweit weit mehr als hundert Organisationen an die Hessische Landesregierung gerichtet. Sie machen damit auf die prekären Umstände in den Flüchtlingslagern aufmerksam und fordern die Landesregierung auf, Maßnahmen für ein dauerhaftes Aufnahmeprogramm zu ergreifen.

Auch einige kommunale Verantwortliche haben diesen Appell unterzeichnet, so auch die Oberbürgermeister aus Darmstadt, Frankfurt, Marburg, Wiesbaden und Gießen. Gießens OB Grabe-Bolz dazu: "Die Stadt Gießen ist seit langem schon ein Zufluchtsort für Übersiedler, Aussiedler und auch Geflüchtete – ein erster `sicherer Hafen`". Infos zum Appell der Wohlfahrtsverbände und das komplette Zitat von Dietlind Grabe-Bolz unter www.liga-hessen.de/wir-ueber-uns/kampagnen/appell-menschenwuerdeschuetzen.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.