Kurzmenü

Seiteninhalt

Ausländerbehörde

Abt. des Ordnungsamts

Berliner Platz 1
35390 Gießen

0641 306-3200
0641 306-2303
E-Mail

Nachricht schreiben Karte anzeigen Adresse exportieren

Sprechzeiten

Nach vorheriger Vereinbarung.

Öffnungszeiten der Info Aufenthaltsrecht und Integration:

Montag - Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:00 Uhr

Freitag

08:00 - 12:00 Uhr

FAQs - Wichtige Informationen der Ausländerbehörde

+++ Aktualisiert am 09.06.2020 +++

Aufgrund der aktuellen Lage ist die Ausländerbehörde für den offenen Publikumsverkehr geschlossen. Eine Online-Terminvergabe findet nicht mehr statt. Für die einzelnen Anliegen finden Sie hier entsprechende Regelungen:

Frequently Asked Questions in other languages

Ich habe einen neuen Pass erhalten und möchte die Niederlassungserlaubnis übertragen lassen. Was ist zu tun?

Sie erhalten eine Mitteilung, dass ihr Pass ungültig wird. Vorrangig werden Ausländer angeschrieben, deren Pässe bereits abgelaufen sind, danach erhalten sie eine Mitteilung, wenn ihr Pass in der Zukunft abläuft. Für den Übertrag selbst vereinbaren sie bitte einen Termin mit den Mitarbeiter*innen des Servicebüros oder über auslaenderbehoerde@giessen.de.

Was soll ich tun, wenn ich meinen elektronischen Aufenthaltstitel verloren habe?

Schicken sie bitte eine E-Mail an auslaenderbehoerde@giessen.de mit vollständigem Namen, Geburtsdatum und ihrer Adresse in Gießen. Teilen Sie bitte kurz mit, unter welchen Umständen ihr Aufenthaltstitel verloren gegangen ist. Falls sie schon einen neuen Pass haben, schicken sie diesen in Kopie mit. Die Unterlagen können sie auch in den Briefkasten der Stadtverwaltung, Berliner Platz 1 in 35390 Gießen einwerfen oder per Post an die genannte Adresse schicken.

Sollte ihr elektronischer Aufenthaltstitel gestohlen worden sein, müssen sie eine Anzeige bei der Polizei machen und eine Kopie an die Ausländerbehörde schicken. Sie erhalten dann nach Prüfung zeitnah eine Bescheinigung über ihren rechtmäßigen Aufenthalt.

Mein Touristenaufenthalt läuft demnächst ab. Wegen der Corona-Krise kann ich jedoch nicht in mein Herkunftsland zurück. Was soll ich tun?

Durch Verordnung des Bundesinnenministeriums ist ihr Aufenthalt bis zum 30.09.2020 genehmigt, wenn sie sich am 17.3.2020 im Bundesgebiet aufgehalten haben oder sie nach dem 17.3.2020 aber vor dem 10.4.2020  in das  Bundesgebiet mit einem Schengen-Visum eingereist sind und seitdem nicht ausreisen konnten.

Meine Aufenthaltserlaubnis ist abgelaufen oder läuft in den nächsten Tagen ab. Was soll ich tun?

Circa zwei Monate vor Ablauf ihrer Aufenthaltserlaubnis erhalten sie einen Brief von der Ausländerbehörde. Bestandteilt dieses Schreibens ist eine Liste der für die Verlängerung erforderlichen Unterlagen sowie ein Formblattantrag. Die Unterlagen können sie innerhalb des geforderten Zeitraums von zwei Wochen an die Ausländerbehörde, Berliner Platz 1, 35390 Gießen schicken oder in den Briefkasten am Rathaus einwerfen. Sobald eine Entscheidung getroffen wurde, erhalten sie einen Termin, an dem sie die biometrischen Daten abgeben können und die Gebühren zahlen.

Kann ich mit einer Fiktionsbescheinigung aus Deutschland ein- und ausreisen?

Ausreise aus Deutschland und Wiedereinreise sind unproblematisch, das gleiche gilt für Reisen innerhalb der EU, natürlich derzeit abhängig von den Reisebeschränkungen durch die Corona-Krise. Wollen Sie in ein anderes Land reisen, erkundigen Sie sich bitte vorher bei den Behörden des Ziellandes.

Was kann ich tun, wenn ich vorhabe zu einem anderen Arbeitgeber zu wechseln?

Benötigt wird die Stellenbeschreibung des neuen Arbeitgebers. Den Vordruck schicken wir Ihnen auf telefonische Nachfrage (0641 306-2280) oder Anforderung per Mail (auslaenderbehoerde@giessen.de) zu. Sie können den Vordruck aber auch unter dem Punkt Dokumente (siehe unten) selbst herunterladen. Sie oder Ihr Arbeitgeber schicken den Vordruck dann ausgefüllt per Mail zurück. Alternativ kann er auch in den Briefkasten am Rathaus, Berliner Platz 1, 35390 Gießen eingeworfen werden.

Was kann ich tun, um meinen bereits erstellten elektronischen Aufenthaltstitel zu erhalten?

Bitte vereinbaren Sie telefonisch unter der Nummer 0641 306-2280 oder per Mail an auslaenderbehoerde@giessen.de  einen Termin zur Abholung.

Meine Duldung läuft in diesen Tagen ab oder ist schon abgelaufen. Was kann ich nun tun?

Sie erhalten automatisch per Post eine neue Duldung. Bitte prüfen sie ihren Briefkasten auf ausreichende lesbare Beschriftung.

Meine Aufenthaltsgestattung läuft ab oder ist in diesen Tagen abgelaufen. Was kann ich tun?

Sie erhalten automatisch eine neue Aufenthaltsgestattung per Post. Bitte prüfen sie ihren Briefkasten auf ausreichende und lesbare Beschriftung.

Kann ich derzeit einen Antrag auf Einbürgerung stellen?

Die Beratung für die Antragstellung erfolgt online, indem sie eine Mail an auslaenderbehoerde@giessen.de schicken und unter Angabe Ihrer Personalien und Ihrer Adresse mitteilen, dass sie einen Antrag auf Einbürgerung stellen möchten.

Wie kann ich derzeit eine Verpflichtungserklärung abgeben?

Aufgrund des sehr eingeschränkten Reiseverkehrs werden derzeit nur Verpflichtungserklärungen aufgenommen für Personen, die sich bereits in Deutschland aufhalten oder die einen Termin bei der für sie zuständigen Auslandsvertretung haben. Bitte setzen Sie sich mit der Ausländerbehörde unter den bekannten Kontaktdaten in Verbindung.

Die Ausländerbehörde ist geschlossen für den allgemeinen Publikumsverkehr. Wie kann ich trotzdem Kontakt aufnehmen?

Per Mail: auslaenderbehoerde@giessen.de

Telefonisch : 0641 306-2280
Montag bis Donnerstag von 7.30 Uhr bis 12.00 und von 14. 00 bis 15.00 Uhr, Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr.

 

Kontakt zur Ausländerbehörde:

Per E-Mail: auslaenderbehoerde@giessen.de 
Telefonisch: 0641 306-2280


Dokumente



Frequently Asked Questions in other languages

Die deutsche Fassung ist maßgeblich. Es wird keine Haftung dafür übernommen, dass die übersetzte Fassung mit der deutschen Version übereinstimmt.

+++ Derzeit werden die Übersetzungen überarbeitet +++

Mitarbeiter/innen der Ausländerbehörde

Fatima Abed-Winter

0641 306-2280
0641 306-2303
Raum: 00-161


Nicole Becker

0641 306-2317
0641 306-2303
Raum: 00-144


Zindan Demir

0641 306-2318
0641 306-2303
E-Mail
Raum: 00-174


Anja Dudenhöfer

0641 306-2320
0641 306-2303
Raum: 00-176


Martin Eckel

0641 306-2350
0641 306-2303
Raum: 00-146


Michaela Eckhoff

0641 306-2303
0641 306-2311
Raum: 00-158


Ute Friedrich

0641 306-2264
0641 306-2303
Raum: 00-180


Jennifer Gebhardt

0641 306-2280
0641 306-2303
E-Mail
Raum: 00-161


Michele Heßler

0641 306-2309
0641 306-2303
Raum: 00-166


Daniela Jahn

0641 306-2306
0641 306-2303
Raum: 00-173



Bettina Klein

0641 306-2315
0641 306-2303
Raum: 00-160


Gabriele Lieser

0641 306-2316
0641 306-2303
Raum: 00-177


Marina Masevska

0641 306-2351
0641 306-2303
Raum: 00-154


Gerald Menche

Abteilungsleitung

0641 306-1321
0641 306-2303
Raum: 00-171


Diana Minch

0641 306-2313
0641 306-2303
Raum: 00-150


Alexandra Mogk-Bischoff

0641 306-2301
0641 306-2303
Raum: 00-164


N. N.

0641 306-2307
0641 306-2303
Raum: 00-172



Heike Olsinger

0641 306-2321
0641 306-2303
Raum: 00-148


Susanne Rademacher

0641 306-2280
0641 306-2303
Raum: 00-161


Christoph Rohlehr

0641 306-2314
0641 306-2303
Raum: 00-170


Martin Schneider

0641 306-2265
0641 306-2303
Raum: 00-178


Melanie Siewert-Schäfer

0641 306-2312
0641 306-2303
E-Mail
Raum: 00-168


Sven Steindor

0641 306-2302
0641 306-2303
Raum: 00-162


Stefanie Uhlmann

0641 306-2310
0641 306-2303
Raum: 00-156

Zuständig für 32 Dienstleistungen

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.