Erleben

Seiteninhalt

Tyll

Schauspiel nach dem Roman von Daniel Kehlmann

Datum:

10.11.2019

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Ort:

Stadttheater Gießen

Südanlage 1
35390 Gießen

0641 7957-0
Website
Website (Online-Ticketshop)

Termin exportieren

Der berühmteste Narr Deutschlands, der längste Krieg auf deutschem Boden, der Bestseller des Jahres: Daniel Kehlmanns gefeierte Neuerfindung des Till-Eulenspiegel-Mythos versetzt die Geschichte des anarchischen Schelms in das vom Dreißigjährigen Krieg verwüstete Deutschland.

Eine Geschichte von Schalk und Größenwahn, ein melancholischer Abgesang auf die Beiläufigkeit des Todes und die berührende Lebensgeschichte von einem, der beschlossen hat, nie zu sterben. Und eine eindringliche Warnung, was passieren kann, wenn Polit-Clowns aus Langeweile, Machtgier und Dummheit leichtfertig die europäische Staatenordnung aufs Spiel setzen. Denn merke: Wenn Narren regieren, kommt der Krieg. Wenn der Krieg kommt, regieren die Narren.

 

Inszenierung: Mario Portmann
Bühne: Jochen Diederichs
Kostüme: Katharina Sendfeld
Musik: Johannes Kühn
Choreographie: Tiago Manquinho
Dramaturgie: Harald Wolff

Alle Vorstellungen:
19.09.2019
05.10.2019
25.10.2019
10.11.2019
05.12.2019
22.12.2019
09.01.2020
jeweils um 19.30 Uhr

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Die Stadtverwaltung ist wieder für alle Services geöffnet

Es gibt aber einige Vorkehrungen und meist ist noch eine vorherige Terminabsprache nötig.

Weitere Infos und Kontakte der Verwaltung

Corona-Meldungen im Überblick


Startseite giessen.de