Erleben

Seiteninhalt

+++ FÄLLT AUS +++ Internationales Frauencafé

Das Leben in der Fremde...soll kein fremdes Leben sein

Datum:

13.03.2020

Uhrzeit:

14:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort:

Zentrum für interkulturelle Bildung und Begegnung (ZiBB) e.V.

Hannah-Arendt-Straße 8 - 10
35394 Gießen

0641 58779979
Website

Termin exportieren

Das internationale Frauencafé findet seit 1998 regelmäßig im ZIBB statt. Viermal im Jahr treffen sich Frauen jeweils an einem Freitagnachmittag und beschäftigen sich mit wichtigen politischen und gesellschaftlichen Themen.

Eine Kooperationsveranstaltung des Büros für Frauen und Gleichberechtigung, des Ausländerbeirats und des Büros für Integration der Stadt Gießen sowie des Vereins für interkulturelle Bildung & Begegnung (ViBB e.V.).

Thema: Zwangsheirat und Gewalt

"Schleier auf dem Kopf / Blume in der Hand / Trauer im Herzen"

95 % der von Zwangsheirat Betroffenen sind Mädchen und junge Frauen. Mehr als die Hälfte erfahren auch körperliche Gewalt. Was ist Zwangsheirat? Wo passiert es? Wer ist gefährdet? Warum verstößt Zwangsheirat gegen deutsches Recht? Was sind die Warnsignale? In diesem Workshop schauen wir genau, mit Präsentation und Fallbeispielen, warum Frauen und Männer gegen ihren Willen heiraten.

Nur für Frauen. Teilnahme kostenlos.

Wie immer mit Getränken, Gebäck und Kinderbetreuung.

Verantwortliche: Büro für Integration der Stadt Gießen in Kooperation mit Wildwasser Gießen e.V.

 zu den Seiten des Frauenbüros

 

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Die Stadtverwaltung ist wieder für alle Services geöffnet

Es gibt aber einige Vorkehrungen und meist ist noch eine vorherige Terminabsprache nötig.

Weitere Infos und Kontakte der Verwaltung

Corona-Meldungen im Überblick


Startseite giessen.de