Erleben

Seiteninhalt

DIGGE MAL! DAS MANISCHE IN GIESSEN

Kabinettausstellung

Datum:

19.01.2022 bis 01.05.2022

Ort:

Oberhessisches Museum - Altes Schloss, Brandplatz 2

Termin exportieren

Die Sondersprache „Manisch“ ist eine Gießener Besonderheit. Sie wurde und wird u.a. in den Stadtteilen Eulenkopf, Margaretenhütte und Gummiinsel gesprochen. Manche Wörter oder Ausdrücke sind in die Gießener Umgangs‑ sprache eingegangen. Doch wo liegen eigentlich die Ursprünge dieser Sprache und von wem und zu welchem Zweck wurde sie gesprochen? Welchen Einfluss hatte sie auf die Stadtentwicklung und welche Bedeutung hat sie heute? Die Kabinettausstellung nähert sich diesem vielschichtigen Thema und vermittelt den Besucher*innen einen Einblick in die Kultur- und Sprachgeschichte.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.