Erleben

Seiteninhalt

Zum letzten Mal: 20.000 Meilen unter dem Meer

Frei nach Jules Verna | ab 7 Jahren

Datum:

08.06.2024

Uhrzeit:

16:00 Uhr

Ort:

Margarete-Bieber-Saal, Ludwigstraße 34

Termin exportieren

Eine Reise am Grund des Meeres: Was Professor Aronnax und sein Assistent Conseil erleben im sagenhaften Unterseeboot „Nautilus“ ist fantastisch und bedrückend gleichermaßen. „20.000 Meilen unter dem Meer“ nach dem Roman von Jules Vernes ist die neue Produktion des Jungen Theaters am Stadttheater Gießen und feiert am Sonntag, 18. Februar im Margarte-Bieber-Saal Premiere. Das Stück ist empfohlen für alle ab 7 Jahren.

Rätselhafte Schiffsunglücke häufen sich und der Biologe Aronnax begibt sich auf die Suche nach dem vermeintlich riesenhaften Seetier, das dafür verantwortlich sein soll. Dabei gerät er in Gefangenschaft von Kapitän Nemo und an Bord der „Nautilus“, mit der Nemo die Tiefen des Meeres bereist. Mit der Welt hat er gebrochen und um seine Existenz unter Wasser zu ermöglichen, beutet er untermeerische Kohlenflöze aus. In dieser Produktion in der Regie von Mathilde Lehmann setzen sich die Zuschauenden spielerisch mit dem Klimawandel auseinander.

Regie Mathilde Lehmann
Bühne & Kostüme Marthe Labes
Mitarbeit Dr. Stefanie J. Jung
Dramaturgie Simone Sterr
Theaterpädagogik Denitsa Stoyanova

In Zusammenarbeit mit der Hermann-Hoffmann-Akademie Gießen.

Mit Stephan Hirschpointner, Izabella Radić

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.