Erleben

Seiteninhalt

IDEEN 2020

Ein Rundgang durch die Welt von morgen

Datum:

29.08.2013 bis 19.09.2013

Ort:

Kunsthalle Gießen, Rathaus, Berliner Platz 1

Kosten:

Eintritt frei

Termin exportieren

Ideen2020
Ideen2020

Ein Rundgang durch die Welt von morgen! Eine Ausstellung der Helmholtz-Gemeinschaft  in der Kunsthalle im Rathaus Gießen.

Wie werden wir in ein paar Jahren leben?
Wie werden wir wohnen, uns fortbewegen? Und wie werden wir kommunizieren? Auf diese und weitere Fragen, die unsere Zukunft betreffen, versucht die Ausstellung der Helmholtz-Gemeinschaft Ideen 2020 - Ein Rundgang durch die Welt von morgen – Antworten zu geben. Seien Sie gespannt auf ein neuartiges Ausstellungskonzept und bringen Sie Ihre Fragen an die Zukunft mit!

Ausstellungseröffnung
Die Ausstellung wird am Donnerstag, dem 29. August 2013 um 17.00 Uhr eröffnet.

Begrüßung
Dietlind Grabe-Bolz Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen
Dr. Helge Braun, MdB Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung
Prof. Dr. Peter R. Schreiner Vizepräsident der Justus-Liebig-Universität Gießen
Prof. Dr. Frank Runkel Vizepräsident der Technischen Hochschule Mittelhessen

Danach gibt es die Möglichkeit, die Ausstellung mit einer Führung oder allein zu erkunden. Für Essen, Trinken und interessante Gesprächsthemen ist gesorgt.

Begleitprogramm – „Gießener Ideen für die Zukunft“
Jeden Dienstagabend um 18 Uhr im Konzertsaal neben der Ausstellung berichten Gießener Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler über ihre Forschungsergebnisse und möchten ihre Ideen für die Zukunft mit dem Publikum diskutieren. Folgende Themen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltungen:
• “Lebenselixir Wasser”
• “Medikamente nach Maß”
• “Endlos Energie”

Zusätzlich wird es ein besonderes Angebot für Schulklassen der Oberstufe geben: Eine Lesung mit Professor Ziemek aus seinem Jugendbuch „Ruf der Tiefe“ am Mittwoch, den 4. September um 10 Uhr.

www.ideen2020.de

Kunsthalle Gießen

Die Ausstellung wurde organisiert von der Helmholtz-Gemeinschaft mit Unterstützung der Universitätsstadt Gießen.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.