Erleben

Seiteninhalt

Am Backhaus 5 - Emilie Katharine Mandler

Emilie Katharine Mandler
*04.10.1913 in Lützellinden
eingewiesen in die Heilanstalt Herborn
‚verlegt‘ 30.1.1941 nach Hadamar
ermordet am 30.01.1941 im Rahmen der ‚Aktion T4‘
Stolperstein verlegt am 09.07.2016

 

Standort Stolperstein Am Backhaus 5


Emilie Katharine Mandler wurde am 04.10.1913 als Tochter der Eheleute Wilhelm und Katharina Mandler, geb. Gümbel in Lützellinden/Gießen geboren. Die Mutter verstarb 1931. Emilie Katharina Mandler, im Ort auch Backhaus Schmitts Mielchen* genannt, wurde in die Heilanstalt Herborn eingewiesen. Der Zeitpunkt der Einweisung ist nicht bekannt. Von Herborn wurde sie am 30.01.1941 nach Hadamar verlegt und am gleichen Tag im Rahmen des ‘T 4‘-Programmes wegen mangelnder Arbeitsfähigkeit getötet. Die genauen Todesumstände sind unklar. In einem Formbrief wurde dem Vater mitgeteilt, dass seine Tochter an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben sei. Vermutlich wurde sie aber durch Medikamente, eine Injektion oder durch Gas ermordet.

Zur Erinnerung an Emilie Katharina Mandler wurde am 9.7.2016 im Rahmen eines gut besuchten Freiluftgottesdienst vor ihrem ehemaligen Wohnhaus in Lützellinden, Am Backhaus 5, ein Stolperstein verlegt.

*Ein Hausname, wie hier Backhaus Schmitts Mielchen, war früher für alle Bewohner des Dorfes üblich. Neben dem Wohnhaus war früher ein Backhaus. Mielchen ist eine Nebenform von Emilie, der Name Schmitts rührt daher, dass in dem Anwesen irgendwann eine Fa. Schmitt (dt) gewohnt haben muss. Möglich wäre auch eine Verbindung zu einer Schmiede.

Initiatoren:

Um das Schicksal der jungen Frau in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken, hatte sich auf Anregung des Heimatforschers Reinhold Spengler eine Stolpersteininitiative gebildet. Ihr gehörten an: Michael Borke (SPD OV Lützellinden), Reinhold Spengler und Edwin Engel (Heimatverein Lützellinden). Unterstützung fand die Initiative auch von dem jetzigen Besitzers des Wohnhauses.

 

Text: Christel Buseck

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.